Press Releases

Die Telco Systems rüstet sich für die Revolution in der Technologie mit einem ganzheitlichen SDN & NFV-Entwicklungszugang

Mar 18, 2014


Während SDN & NFV-Konzepte florieren, präsentiert die Telco Systems ihre fortschrittliche Entwicklungslösung für ausgewählte Schlüsselkunden und Analytiker beim MPLS SDN Weltkongress

Français | Español | English

PARIS, FRANKREICH, 18. März, 2014 – Die Telco Systems, ein BATM-Unternehmen (LSE: BVC, TASE: BATM) und ein führender Anbieter von CE 2.0 Multi-Service Carrier Ethernet und MPLS-Edge-Zugangslösungen für Mobile Backhaul, Business Ethernet Service und Cloud Networking, hat ihre Absicht angekündigt, das Augenmerk ihres Angebots umzulenken, um auf die bevorstehende Revolution in der Technologie um die SDN-und NFV-Konzepte vorbereitet zu sein. Während der Carrier Ethernet 2.0 (CE 2.0) in der Industrie weitläufig angenommen wird, kommen neue Technologien bei den Serviceanbieternetzwerken auf: Software Defined Networking (SDN) und Network Functions Virtualisation (NFV). Die Telco Systems zielt darauf hin, den Bedarf der Serviceanbieter mit einem ganzheitlichem Entwicklungsplan für den Übergang von Ethernet 2.0 zu SDN-und NFV-Architekturen zu decken. Ihre umfangreiche Kundenerfahrung, ihre Führungsposition in der Technologie als Netzwerk-Edge-Anbieter und eine neue Vision zur Unterstützung der Serviceanbieter bei der Umgestaltung ihrer Netzwerke auf IT-bewusste Transporttechnologien nutzend, wägt die Telco Systems ihr aktuelles Portfolio ab, um ihre Angebote zur Deckung des Bedarfs der Netzwerke aufzurüsten, der durch die Ansammlung neuer Technologien entsteht, die den Telekommunikationsmarkt treffen. Mit der Nutzung von SDN-und NFV-Architekturen und der Anpassung an die spezifischen Bedürfnisse der Serviceanbieter wird die Telco Systeme die Betreiber mit offenen, flexiblen und hoch innovativen Netzwerken stärken.

Software-definierte Vernetzung und Netzwerkvirtualisierung stehen am Anbeginn ihres Aufschwung, die Annahme von SDN- und NFV-Architekturen in die Serviceanbieternetzwerke wirft aber viele Fragen auf. Viele Leute fragen sich, ob das SDN die Fähigkeiten des CE 2.0 besitzt; sie wollen wissen, was die hauptsächlichen Vorteile des SDN sind und vor allem wollen sie wissen, welche die beste Umstellungsstrategie ist, die ihre Netzwerke auf ein Bereitschaftsniveau bringt, auf dem sie das SDN halten können. Die Telco Systems ist bemüht, diese Bedenken mit einer Entwicklungsstrategie anzugehen, die die Vorteile von CE 2.0 und SDN für Serviceanbieternetzwerke nutzt.

Viele Tier-1-Betreiber wie AT&T (T), Verizon (VZ), Deutsche Telekom (DTE), France Telecom (FT), Telefonica (TEF), und andere treiben die SDN- und NFV-Konzepte vorwärts. Sie bemühen sich darum, neue Dienste und Applikationen zu aktivieren, neue Geschäftsmodelle zu unterstützen und das dynamische Netzwerkmanagement zu vereinfachen. Die SDN bieten eine Lösung für die deutlichen Bedürfnisse der Serviceanbieter, indem sie höhere Agilität, granulare Dienste, automatisierte Prozesse und Offenheit bieten. Die Telco Systems zielt darauf hin, diese Lösungen zu verbreiten, während sie mit ihrem dynamischen Carrier Ethernet, der einer Annäherung an die SDN-Entwicklung dient, die notwendigen Anforderungen erfüllt, indem sie die Serviceanbieter zum Übergang ihrer Netzwerke hin zu dieser neuen Technologie befähigt.

Die Telco Systems arbeitet an der Stärkung ihres Portfolios mit einem kompletten Set von Produkten - Hardware und Software - das dazu entworfen ist, Netzwerke so zu entwickeln, dass sie applikationsbewußt und applikationstragbereit sind. Auf dem MPLS SDN Weltkongress, der diese Woche stattfindet, wird die Telco Systeme Schlüssel-Tier-1-Kunden und einigen Analytikern ihren neuen Carrier Ethernet 2.0 zur SDN- und NFV-Entwicklungslösung präsentieren. "Wir möchten unsere Kunden dazu befähigen, die in ihren Netzwerken laufende Information nutzbar zu machen, sowie bei dramatischer Reduzierung der Markteinführungszeit unterschiedliche Arten von Diensten anbieten zu können", sagte Telco Systems-Director für strategisches Produktmanagement und Innovation, Nir Halachmi. "Wir sehen die Beliebtheit dieser neuen Technologien als Möglichkeit mithilfe unseres aktualisierten Produktportfolios und mit Software-Applikationen, eine Plattform zu bieten, die der Beschleunigung und Orchestrierung der Serviceanbieterlieferung von Diensten ist. Die Kombination unseres Telcograde-Know-how im Netzwerk-Edge, reduzierte Kosten bei der Einbettung von Rechenleistung bei Access und unsere starke Konzentration auf Software verschmelzen damit, eine flexible und agile Lösung zur Entwicklung der gegenwärtigen CE 2.0-Netzwerke in zukünftige SDN- und NFV-unterstützte Netzwerke zu bieten".

Durch die Einführung ihres innovativen SDN- und NFV-Zugangs und Entwicklungsweges und eines vollen 10GE-Abgrenzungs- und
Aggregationslösungsets ist die Telco Systems gerüstet, ihr Angebot zu stützen und positioniert sich als führende ganzheitliche Netzwerksoftware- und Lösungsfirma.

Schauen Sie bei der Telco Systems herein, wenn wir in nur wenigen Wochen unsere neuen unterstützenden Hardware- und Softwarelösungen starten!

# # #

Über die Telco Systems

Die Telco Systems bietet ein Industrie-führendes Portfolio diverser Carrier Ethernet über Ethernet & MPLS-basierte Abgrenzung, Aggregation und Edge von Kernlösungen und ermöglicht Serviceanbietern, intelligente end-to-end, servicesichere und CE 2.0-konforme Netzwerke für mobiles Backhaul, Business Services und Cloud Networking zu errichten. Unter der ersten Verkäufergruppe, die die Metro Ethernet Forum Carrier Ethernet 2.0-Zertifikation erhalten haben, erfüllt die Telco Systems mit ihrem CE 2.0-konformen, end-to-end Ethernet, SDN und NFV-Produktportfolio diesen Standard im Sinne einer neuen Generation und verspricht großen, mittleren und kleinen Serviceanbietern sowie den in einem sich riesig verbreitenden Telekommunikationsmarkt konkurrierenden Dienstprogrammen und Stadt-Trägern einen signifikanten Auftrieb. Die Lösung des Unternehmens ermöglicht Serviceanbietern differenzierte Serviceleistungen anzubieten, neue umsatzsteigernde Möglichkeiten wahrzunehmen, die Erfahrung der Benutzer
weiterzugeben und die Gesamtbetriebskosten zu senken. Die Telco Systems ist eine Tochterfirma im alleinigen Eigentum von BATM Advanced Communcations (LSE: BVC, TASE: BATM). Um mehr zu erfahren, besuchen Sie bitte die Telco Systems unter http://www.telco.com, oder folgen Sie der Telco Systems auf Twitter und LinkedIn.

PRESSEANFRAGEN:

Telco Systems
Moshe Shimon
+972-4-909-6425
moshes@telco.com