Press Releases

CE 2.0 Zertifizierung von Telco Systems ermöglicht regionalen Provider Tier-1-Angebote

Jan 30, 2013




English | Español



Mehrere Serviceklassen, durchgängig gesichertes Service-Management und standardisiertes Interconnect erlauben eine schnellere Bereitstellung für Service-Provider

San Diego, CA, 30. Januar 2013. Telco Systems, eine Tochter der BATM-Gruppe und Entwickler von Lösungen für Carrier Ethernet, MPLS und SDN für Mobile-Backhaul, Business-Ethernet-Services und Cloud-Networking, erhält als einer der ersten Hersteller die Zertifizierung nach Carrier Ethernet 2.0 des Metro Ethernet Forums. Telco Systems erfüllt den Standard der neuen CE-Generation mit dem durchgängigen Ethernet-Produktportfolio. Große bis kleinere Service-Provider, Versorgungsunternehmen oder City-Carrier erhalten damit in einem sich schnell entwickelnden Telekommunikationsmarkt neuen Antrieb.

Carrier Ethernet 2.0 erweitert den ursprünglichen Carrier-Ethernet-Standard um zusätzliche Funktionen einschließlich multiple Serviceklassen (multi-CoS, bessere Handhabung und einfacheren Interconnect für alle acht Standard-Servicetypen. Das ermöglicht einen neuen Grad an Effizienz für Mobile-Backhaul und macht es für eine große Zahl von Service-Providern einfacher, sich als Anbieter von Carrier-Ethernet-Services oder als Cloud-Service-Provider zu etablieren. Nan Chen, Präsident des MEF, erklärt dazu: „Die wichtigsten Markttreiber dominieren weiterhin das Geschäft: Bandbreitenwachstum, mobile Datenübertragung und LTE-Migration sowie das Wachstum beim öffentlichen und privaten Cloud-Computing.“

„Unsere MEF CE 2.0-zertifizierten Carrier-Ethernet-Lösungen ermöglichen service-zentrierte Netzwerke mit einem neuen Grad an Kapazität, Skalierbarkeit und Zuverlässigkeit, während sie gleichzeitig Kosteneffizienz und Wettbewerbsfähigkeit garantieren“, kommentiert Moshe Shimon, VP Product-Line-Management bei Telco Systems. „In der Kombination mit der MEF-2.0-Zertifizierung ermöglichen unsere Lösungen Providern das Angebot neuer Breitband- und Wholesale-Services mit größerer Flexibilität, um die wachsenden Kundenanforderungen zu erfüllen. Die Vorteile der Zertifizierung liegen in der schnelleren Bereitstellung garantierter Services, die in Echtzeit überwacht und verwaltet werden können. Hinzu kommt die einfachere Interoperabilität mit den Netzwerken anderer Carrier. Provider mittlerer Größe und regionale Provider wie NebraskaLink oder Wemacom werden in diesem Jahr weiter an dem Geschäft der Big Player nagen.

Bob Mandeville, Präsident und Gründer des Iometrix-Testlabors und verantwortlich für den Zertifizierungsprozess hat der ersten Gruppe mit 20 zertifizierten Herstellern gratuliert: „Die CE 2.0-Zulassung ist nicht einfach zu erreichen. Um als CE 2.0 - konform zu gelten, muss jedes Unternehmen 690 strenge Tests durchlaufen. Mehr als 160 Unternehmen sind bereits nach CE 1.0 zertifiziert, und die Zeichen für CE 2.0 stehen hervorragend. Treibende Kraft ist die Nachfrage nach zertifizierten Produkten und Services.“

Weiter Informationen finden sich hier


Über Telco Systems

Telco Systems bietet eine umfangreiche Produktfamilie robuster Carrier-Ethernet- und MPLS-basierter Demarkations- und Aggregationslösungen, die es Service-Providern ermöglichen, intelligente Ethernet/MPLS-Netzwerke mit Servicegarantie anzubieten. Die Lösungen des Unternehmens ermöglichen Carriern, ihre Service zu differenzieren, neue Umsatzmöglichkeiten zu generieren und die Nutzungserfahrung bei gleichzeitiger Senkung der Betriebskosten zu verbessern. Mittels des leistungsfähigen Servicemanagementsystems EdgeGenie werden die Planung und Inbetriebnahme der Kundennetzwerke vereinfacht, um Investitionen und Gesamtkosten zu reduzieren. Telco Systems ist eine Tochtergesellschaft der BATM Advanced Communications (LSE: BVC, TASE:BATM) weitere Informationen finden sich unter http://www.telco.com


Pressekontakt

Irit Gillath
Telco Systems
1-785-843-0695
igillath@telco.com

Uwe Scholz
Zonicgroup
Phone: +49 (9( 172) 3988114
E-Mail: uscholz@zonicgroup.com
Web: www.zonicgroup.com